Claudia Schaub

Brot für alle - Jahressammlung Viele Davids gegen Goliath

David gegen Goliath<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-umiken.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>191</div><div class='bid' style='display:none;'>2104</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Stellen Sie sich folgende Szene vor: Die Bäuerin Micaela bereitet alles für die Aussaat vor. Wie immer hat sie die besten Samen ihrer Ernte aufbewahrt, getrocknet und will sie nun aussäen.

Doch was sie tut, ist eigentlich illegal. Denn in Honduras gilt das sogenannte «Monsanto-Gesetz». Es verbietet die Wiederverwendung von gekauftem Saatgut. Die Bauern müssen stattdessen das Saatgut jedes Jahr neu bezahlen, was für sie eine Schuldenfalle bedeutet.
ANAFAE - eine Partnerorganisation von Brot für alle hilft kleinbäuerlichen Familien, ihr eigenes Saatgut zu registrieren und die Rechte daran schützen zu lassen. So wehren sich viele «Davids» gegen «Goliath». Wir unterstützen Sie im Rahmen unseres Brot für alle Jahresopfer am 7. März in Umiken.

Wolfgang von Ungern-Sternberg

Sammlungskonto

Ref. Kirchgemeinde Umiken, 5223 Riniken
PC-Konto 50-15147-4, IBAN CH04 0900 0000 5001 5147 4
Zahlungszweck: Bfa, Jahressammlung 2021
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)


Bereitgestellt: 01.02.2021     Besuche: 40 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch