Claudia Schaub

Brot für alle - Jahressammlung Viele Davids gegen Goliath

Stellen Sie sich folgende Szene vor: Die Bäuerin Micaela bereitet alles für die Aussaat vor. Wie immer hat sie die besten Samen ihrer Ernte aufbewahrt, getrocknet und will sie nun aussäen.

Doch was sie tut, ist eigentlich illegal. Denn in Honduras gilt das sogenannte «Monsanto-Gesetz». Es verbietet die Wiederverwendung von gekauftem Saatgut. Die Bauern müssen stattdessen das Saatgut jedes Jahr neu bezahlen, was für sie eine Schuldenfalle bedeutet.
ANAFAE - eine Partnerorganisation von Brot für alle hilft kleinbäuerlichen Familien, ihr eigenes Saatgut zu registrieren und die Rechte daran schützen zu lassen. So wehren sich viele «Davids» gegen «Goliath». Wir unterstützen Sie im Rahmen unseres Brot für alle Jahresopfer am 7. März in Umiken.

Wolfgang von Ungern-Sternberg
HEKS Jahressammlung
Hilfe für Kriegsflüchtlinge in Syrien
Zehn Jahre dauert der Krieg in Syrien jetzt schon an. Mehr als sechs Millionen Menschen sind aus ihrem Zuhause vertrieben worden, ebenso viele im Nordirak. Familien, die vor dem sogenannten Islamischen Staat oder vor Bomben fliehen mussten, haben Unterschlupf bei Verwandten gefunden oder leben in beschädigten Gebäuden. Nach Jahren der Flucht kehren nun viele zurück und finden ihre Wohnung in Trümmern vor.

Wir können als Kirche mithelfen, mit diesem Projekt von HEKS (Hilfswerk der Evangelischen Kirchen Schweiz) die Not der Bedürftigsten zu lindern.

Es sind Frauen mit Kindern, die ihre Männer oder ihre Söhne im Krieg verloren haben. Sie haben kein Einkommen und sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. So zum Beispiel die 40-jährige Rahma: «Mein Mann wurde 2017 entführt, als er unsere Schafe hütete. Ich habe versucht, eine Witwenrente zu erhalten, ohne Erfolg.» Mehr Infos auf: www.heks.ch/nothilfe-naher-osten

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.
Wir bitten Sie, Ihre Spende direkt an das Sammlungskonto der Ref. Kirchgemeinde Umiken:
PC-Konto 50-15147-4,
IBAN CH04 0900 0000 5001 5147 4
mit dem Vermerk "Brot für alle" zu überweisen.

Selbstverständlich senden wir Ihnen gerne einen Einzahlungsschein zu. Bitte kontaktieren Sie das Sekretariat unter 056 441 87 40 oder sekretariat@ref-umiken.ch. Wir danken Ihnen.

Wolfgang von Ungern-Sternberg, Pfarrer

Sammlungskonto

Ref. Kirchgemeinde Umiken, 5223 Riniken
PC-Konto 50-15147-4, IBAN CH04 0900 0000 5001 5147 4
Zahlungszweck: Bfa, Jahressammlung 2021
  * Pflichtfeld (Bitte alle Pflichtfelder ausfüllen)


Bereitgestellt: 21.03.2021     Besuche: 39 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch