Claudia Schaub

Kampagne: Mission 21 im Sudan

Suedsudan_179.1001_03 (2)<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-umiken.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>191</div><div class='bid' style='display:none;'>2005</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Kriegstrauma oder Traum vom Frieden:

Im Südsudan weiss jedes Kind, wie eine Waffe aussieht. Der Krieg im Südsudan hat sie alle geprägt. Viele leiden an Kriegstraumata, Hunger und der instabilen Situation des Landes.
Mit der Friedenskampagne 2020 rückt mission 21 seine Arbeit im Südsudan verstärkt in den Fokus. Kriegstrauma oder der Traum vom Frieden? Ihre Spende macht den Unterschied.

Frieden für Kinder und Jugendliche
Im Südsudan hat der ethnisch geprägte Bürgerkrieg der letzten fünf Jahre über 400‘000 Menschenleben gefordert. Mittlerweile wurde zwar ein Friedensabkommen unterzeichnet. Doch der Frieden existiert bisher nur auf dem Papier, es gibt noch immer Kämpfe mit Todesopfern. Unser Einsatz für den Südsudan ist dringend notwendig. Kinder sind die grossen Leidtragenden des Konflikts. Sie stehen im Zentrum unserer Friedenskampagne 2020.

Damit Kinder und Jugendliche später zu einer friedlichen Gesellschaft und einer stabilen Lage im Land beitragen können, brauchen sie Bildung, geschützte Räume und psychosoziale Unterstützung. Wir schauen hin und bleiben dran. Gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen und Partnerkirchen unterstützen wir ein Kinderzentrum sowie Bildungsprogramme.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!
Wolfgang von Ungern-Sternberg, Pfarrer


Sammlungskontos unserer Kirchgemeinde
PC-Konto 50-15147-4, IBAN CH04 0900 0000 5001 5147 4,
Vermerk: mission 21
Bereitgestellt: 25.09.2020     Besuche: 31 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch