Claudia Schaub

Ruhestand für eine Heinzelfrau

Pfarrhaus Umiken<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-umiken.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>1644</div><div class='usr' style='display:none;'>32</div>

Seit sage und schreibe 44 Jahren ist Edith Buchle als «Heinzelfrau» im Hintergrund für die Kirchgemeinde tätig.
Sie reinigt die Pfarrscheune und kümmert sich um die Sauberkeit des Büros und des Sitzungszimmers im Pfarrhaus.
Nach ihrer Pensionierung sind Edith Buchle und ihr Mann in ihre Wahlheimat Wallis gezogen. Trotzdem hat Edith den Reinigungsauftrag in Umiken behalten.
Dieses lange Engagement endet nun nach den Sommerferien. Die Kirchenpflege dankt Edith herzlich für die langjährige zuverlässige, gute Arbeit und wünscht ihr noch viele gesunde, freudvolle Lebensjahre.

Für die Kirchenpflege
Andrea Beetschen Schaad
Bereitgestellt: 19.08.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch