Marianne Schlatter

Wiederbelebte Tradition

Bild 3<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-umiken.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>1638</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Weil im Jahr 2018 das Pfarrhoffest wegen mangelnder Helfer nicht durchgeführt werden konnte, bildete sich kurz darauf ein Organisationskomitee mit dem Ziel, dieses traditionsreiche Fest wieder aufleben zu lassen. So fand am Freitag, 28. Juni, nach nur einjähriger Pause das neu begründete Sommerfest in Umiken statt.
Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlich heissen Temperaturen luden leckere Steaks und Würste garniert mit Salat oder Brot, Kuchen und Torten, kalte und heisse Getränke zum Verweilen ein. Zahlreiche Besucher folgten der Einladung und so konnte an den gut besetzten Tischen gegessen, alte Freundschaften gepflegt, neue Bekanntschaften geschlossen und gemütlich bis tief in die Nacht geplaudert werden. Währenddessen verbrachten die Kinder und Jugendlichen, wenn sie nicht gerade selbst im Service oder beim Kuchen- und Popcornverkauf mithalfen, den Abend mit den aufgestellten Spielen oder durften einen Film mit leckerem selbstgemachtem Popcorn geniessen.
Wir bedanken uns ganz herzlich beim Organisationskomitee für die Wiederaufnahme und Weiterentwicklung dieses schönen Anlasses, bei allen Helferinnen und Helfern, ohne deren Einsatz das Fest nicht so gelungen wäre, und bei allen Besucherinnen und Besuchern für ihr Kommen.

Mirjam Vischer
Bereitgestellt: 09.07.2019      
aktualisiert mit kirchenweb.ch