Marianne Schlatter

Ökum. Träff im Zentrum Lee Riniken, Mittwoch, 30.1.19, 14 Uhr

Theater 2019<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-umiken.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>181</div><div class='bid' style='display:none;'>1554</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

Vorhang auf für das Theater Herbschtrose mit „Diamante und Bettsocke“
Lustspiel von Lukas Bühler
Liebe Seniorinnen, liebe Senioren
Wir laden Sie herzlich zum ersten ökumenischen Träff 2019 ein.

Nach einem Diamantendiebstahl musste sich der Räuber Kurt Schwarz vor der Polizei in Sicherheit bringen und stieg ins nächstgelegene Gebäude ein, was sich als Altersheim „zur Abendruh“ entpuppte. Damit die Beute gesichert werden kann, entschliesst sich Kurt, die Diamanten zwischenzulagern und zwar im Strickzeug von Emmi Kunz, die ständig Bettsocken strickt. Im Altersheim wird ein neuer Bewohner erwartet. Herr Baggenstos, der Heimleiter, verwechselt Kurt mit Herrn Häfeli, der neu einziehen würde. Kurt macht von dieser Verwechslung Gebrauch und gibt sich als „Herr Häfeli“ aus. Doch als Emmi die wahre Identität des neuen Bewohners herausfindet, schliesst sie mit Kurt einen Pakt. Als alles für die Flucht bereit ist, fehlen die Diamanten. Was haben die Bewohner Seppli und das schwerhörige Fräulein Wunderli damit zu tun?

Wir freuen uns, mit Ihnen eine lustige und spannende Theaterstunde mit der „Herbschtrose“ zu geniessen.

Anschliessend servieren wir Ihnen Kaffee und Kuchen.
Herzliche Grüsse
Das ökumenische Vorbereitungsteam
Bereitgestellt: 09.01.2019     Besuche: 15 Monat 
aktualisiert mit kirchenweb.ch