Marianne Schlatter

Gedankenstriche 2018

Gedankenstriche 2018<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>ref-umiken.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>7</div><div class='bid' style='display:none;'>1166</div><div class='usr' style='display:none;'>5</div>

24. Januar 2018 20 Uhr Reformierte Kirche Auenstein
Eintritt frei - Kollekte

"Ich kann doch meinen Vater nicht bemuttern"
"Erwachsene Kinder - alte Eltern"

Erwartungen – Enttäuschungen – Hoffnungen.
Die Beziehungen zwischen erwachsenen Kindern und ihren alten Eltern ist mit zunehmendem Alter und steigender Abhängigkeit ganz neuen Herausforderungen ausgesetzt. Oft lasten auf beiden Generationen Erwartungen und Hoffnungen der anderen, die sich nur schwer oder gar nicht erfüllen lassen. In guter Beziehung bleiben bis zuletzt ist unser aller Wunsch – wie können wir das erreichen? Dr. Bettina Ugolini ist Gerontopsychologin und Leiterin der Beratungsstelle «Leben im Alter» am Zentrum für Gerontologie der Universität Zürich. Sie verfügt über langjährige Führungs- und Beratungserfahrung im Alters und Pflegebereich und ist Dozentin in verschiedenen Weiterbildungsprogrammen innerhalb und ausserhalb der Universität Zürich.

Eine Veranstaltung der Röm.-Katholischen und Evang.-Reformierten Kirchgemeinden in Auenstein, Bözberg-Mönthal, Birr, Umiken, Thalheim, Veltheim-Oberflachs, Schinznach-Dorf und der Chrischona-Gemeinde Schinznach-Dorf
Bereitgestellt: 03.01.2018     
aktualisiert mit kirchenweb.ch